klinergie2020 - Die Themen im Überblick
viamedica - Stiftung für eine gesunde Medizin

Fraunhofer UMSICHT untersuchte Energieeffizienz in 20 Krankenhäusern

 

In Deutschland gab es laut Statistischem Bundesamt 2006 insgesamt ca. 2 100 Krankenhäuser mit rund 510.000 Betten. Dabei spielen die Energiekosten vor dem Hintergrund des wachsenden Marktdruckes und der steigenden Energiepreise eine wichtige Rolle für die Konkurrenzfähigkeit der Krankenhäuser. Dabei ist der Energiehunger enorm: pro Bett werden im Durchschnitt umgerechnet ca. 2 700 l Öl und ca. 8 000 kWh Strom pro Jahr verbraucht. Das liegt deutlich über dem Energiebedarf einer Familie mit einem modernen Einfamilienhaus.

Dazu wurden in den Bereichen Heizung, Trinkwarmwassererzeugung, Lüftung, Kälteversorgung und Aufzüge umfangreiche Lastgangmessungen durchgeführt. Auf der Basis der Messergebnisse wurden Einsparmöglichkeiten aufgezeigt und Best Practice Lösungen entwickelt. Weiterhin wurden die Energieverbrauchswerte mit den charakteristischen Eigenschaften der Krankenhäuser in Verbindung gebracht und in einem Krankenhausvergleich gegenübergestellt.

Die Ergebnisse des Projektes liegen in einem umfangreichen Abschlussbericht vor, den Sie  hier herunterladen können.

Damit stehen technischen Abteilungen von Krankenhäusern und planenden Ingenieuren eine Vielzahl an Einsparmaßnahmen und Kennzahlen sowie methodische Ansätze für die tägliche Arbeit zur Verfügung.

 

Kontakt:

Dipl.Ing. Carsten Beier
Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits-
und Energietechnik UMSICHT
Osterfelder Straße 3
46047 Oberhausen

mail: carsten.beier(at)umsicht.fraunhofer.de

 

zurück

© viamedica - Stiftung | Impressum | Seite druckennach oben