klinergie2020 - Die Themen im Überblick
viamedica - Stiftung für eine gesunde Medizin

Finanzierung

Förderung mit Darlehen

Kliniken finanzieren ihre Investitionen in der Regel mit ihrer Hausbank. Diese ist in die aktuelle Situation der Klinik eingebunden, sie ist ein wichtiger Geschäftspartner einer jeden Klinik. Die Hausbank sollte auch der erste Ansprechpartner für ein Finanzierungskonzept im Bereich einer energetischen Sanierung sein. Bedenkt man das hohe Einsparpotenzial, das eine Maßnahme ermöglichen kann, und die immer kürzer werdenden Amortisationszeiten, sollte es Ihrer Bank nicht schwer fallen, eine für beide Seiten interessante Projektfinanzierung anzubieten.

Die Hausbank ist aber in der Regel auch der Ansprechpartner für ein Darlehen der KfW Förderbank. Die Bank des Bundes bietet eine Reihe von zinsgünstigen Darlehen zur Finanzierung von Projekten in den Bereichen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Umweltschutz an.

Beratung gibt es durch Ihre Hausbank und durch die Berater der  KfW Förderbank

Beispiele für aktuelle Förderdarlehen der KfW Förderbank

  • Sozial Investieren (Programmnummer 147)
    für alle Investitionen gemeinnütziger Organisationen in die soziale Infrastruktur
    mehr

  • Kommunal Investieren (Programmnummer 148)
    Finanzierung von Investitionen kommunaler Unternehmen im Bereich der kommunalen Infrastruktur mehr

  • Investitionen zur Nutzung erneuerbarer Energien (Programmnummer 271 und 281)
    Finanzierung großer Projekte mit langfristigen, zinsgünstigen Darlehen mit tilgungsfreien Anlaufjahren und zusätzlichen Tilgungszuschüssen aus Bundesmitteln. mehr

© viamedica - Stiftung | Impressum | Seite druckennach oben

KfW-Förderprogramme

Hier können Sie die Übersicht über die KfW-Förderprogramme für Investitionen mit Bezug auf kommunale und gemeinnützige Krankenhäuser herunterladen.