klinergie2020 - Die Themen im Überblick
viamedica - Stiftung für eine gesunde Medizin

Vorteile von EMAS

  • EMAS ist anerkannt im Energie- und Umweltrecht und erfüllt die Energiemanagementpflichten für den Spitzenausgleich bei der Strom- und Energiesteuer (Strom StG, EnergieStG), bei der besonderen Ausgleichsregelung nach EEG und für die Energieaudits nach Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G). 
  • EMAS ist eine Blaupause für die Umweltberichterstattung: Die Umwelterklärung lässt sich als überprüfter Umweltteil in den Nachhaltigkeitsbericht integrieren und ist anerkannter Bericht für den Umweltteil für die Erfüllung der Anforderungen des Umsetzungsgesetzes der CSR-Richtlinie.
  • Die Implementierung eines Umweltmanagementsystems wird auf Bundes oder Landesebene gefördert.

EMAS ist ein effektives Instrument für Umwelt-, Klimaschutz und Ressourcenschonung. 2017 beschloss die Bundesregierung die "Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie", welche die Agenda 2030 für eine Nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen mit 17 Nachhaltigkeitszielen in Deutschland umsetzt. EMAS ist als ein Indikator für das Ziel „12. Nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster sicherstellen“ benannt. Der Indikator ist definiert mit der Anzahl der EMAS-Standorte mit dem Ziel, diese bis 2030 auf 5.000 Standorte in Deutschland zu erhöhen.

Weitere Informationen zu EMAS finden Sie hier: www.emas.de

© viamedica - Stiftung | Impressum | Seite druckennach oben